<<< zurück nach die Seite:  Der Anfang >>>

 

Vom 27. bis zum 29 August  2004 fanden in Purkersdorf in der Nähe von Wien in Österreich die
5. IMCA & 3. PAWC 2004 statt!

Die 5. International Mix&breed Championship  Agility & der 3. ParAgility World Cup 2004 waren offen für alle Hunde, Rassehunde sowie auch Mischlinge!

Insgesamt waren dort ungefähr 150 Teilnehmer aus 15 verschiedenen Ländern, darunter ein Teilnehmer aus Mexico und zwei Teilnehmer aus Süd Afrika.

 

                     
 Jackie Duncan-Smith ( IMCA)und                                           Guillermo Saenz ( IMCA) von Mexico
 Janet Sandell ( PAWC) von South Africa          

Dieses Jahr bestand die Gruppe der Teilnehmer am ParAgility World Cup aus 22 Hundeführern mit insgesamt 28 teilnehmenden Hunden.
Groβartig, die Anzahl der Teilnehmerzahl am PAWC stieg enorm!!



Teilnehmern ParAgility World Cup 2004
( mehr auf die Seite: Competitors PAWC)


Nicht immer agility.......auch spass!


Zu Hause ein kleine Fest !

 

Gewinner im Gesamtklassement nach Handicap-Gruppen:

 


gruppe  4:
nr.3:  Zuzanna Rozová
nr.2:  Zuzanna Rozová
nr.1:  Zuzanna Rozová


  gruppe 3:
nr.3: Marie Pangrácová
nr.2: Jitka Lebedová
nr.1: Peter Kurtz

gruppe 2:
nr.2: Juan Gramage
 nr.1: Richárd Mányik


gruppe 1:
 nr.2: Agnes Magyary
nr.1: Susan Rekveld

Auch das niederländische IMCA- Team erreichte groβartige Platzierungen im Gesamtklassement:

   3e large                                 2e medium                     2e  Team medium

                            
   Annemarie Ploegmakers           Jurgen Smit & Max               Marjo Thijssen & Sep
   & Fath                                                                                                Jurgen Smit & Max
                                                                                                               Diana van Bree & Kinkajou
                                                                                                               Rogier v.d.Laarschot  & Zizou
 

 

<<< zurück nach die Seite:  Der Anfang >>>